globale Lieferketten-Havarie: Auswirkungen der Lieferengpässe für die Unternehmen

Internationale Lieferketten sind das Rückgrat des globalen Handels. Kommt Sand ins Getriebe, drohen Out-of-Stocks bei Handel und Produzenten. Das Problem begann vor einem Jahr. Damals war China im Lockdown, die Fabriken war während 2 Monaten stillgelegt und globale Lieferketten unterbrochen. Für viele Unternehmen ist China die verlängerte Werkbank und die Abhängigkeit von China wurde mit …

Share

Lagerlogistik – Definition, Bedeutung und Aufgaben

Die Lagerlogistik ist ein Teilbereich der Logistik eines Unternehmens. Durch die Lagerlogistik wird beschrieben und festgelegt, wie der Wareneingang ins Lager, der Warentransport innerhalb des Lagers, die Art der Lagerung im Lager und der Warenausgang aus dem Lager zu erfolgen hat. In diesem Tutorial erfahren Sie, welches die Aufgaben der Lagerlogistik sind, nach welchem System …

Share

Brexit – das vorprogrammierte Chaos an der Zollgrenze

Das Vereinigte Königreich ist der sechsgrösste Absatzmarkt der Schweiz. Den Schweizer Logistikern macht der geplante Austritt Grossbritanniens aus der EU schon jetzt zu schaffen. Es drohen lange Wartezeiten am Zollamt von Dover sowie hohe Kosten aufgrund der notwendig werdenden Verzollungen – Gift für die exakt getaktete Lieferketten der Kunden. Doch was sind griffige Massnahmen, um …

Share

Produktionslogistik – Definition, Grundlagen und Aufgaben

Die Produktionslogistik umfasst die Produktionsplanung- u. Steuerung (PPS). Sie beschäftigt sich mit der Planung, Steuerung und Überwachung der Produktion. Die PPS erfüllt eine zentrale und überaus vernetzte Aufgabe, welche eine enge Verbindung mit der Beschaffung-, Lager-, und Distributionslogistik erfordert. In diesem Tutorial erfahren Sie, welches die Aufgaben der Produktionslogistik sind. Sie lernen Definition und Nutzen …

Share

Beschaffungslogistik Teil III – Beschaffungsmethoden

Im dritten Teil unserer Serie über die Beschaffungslogistik widmen wir uns dem Thema der Beschaffungsmethoden. Der Beitrag über die Beschaffungsmethoden besteht aus zwei Sequenzen. In der ersten Sequenz erfahren Sie, welches die Aufgaben der Beschaffungsmarktforschung sind und Sie können über einen Make-or-Buy Entscheid befinden. Im Weiteren erklären wir Ihnen den Unterschied zwischen zentraler und dezentraler …

Share

Übungen zum Thema Beschaffungslogistik

Testen Sie Ihre Kenntnisse als Beschaffungslogistiker! Dieses Modul enthält einige Aufgabenstellungen über unsere dreiteilige Serie zum Thema der Beschaffungslogistik. Die Aufgaben umfassen verschiedene Fragestellungen rund um Beschaffungsmethoden, Beschaffungsstrategie und Beschaffungsleitbild. Die Lösung der Aufgaben erfordert ca. 45Min. Zeitaufwand. Nehmen Sie sich die Zeit und beweisen Sie sich als Beschaffungsstratege! Wir wünschen Ihnen viel Spass und …

Share

Beschaffungspolitik und Beschaffungsstrategie

Beschaffungslogistik Teil II – Beschaffungspolitik und Beschaffungsstrategie Im zweiten Teil unserer Serie über das Thema der Beschaffungslogistik wenden wir uns den Fragen der Beschaffungspolitik und der Beschaffungsstrategie zu. Welche Aspekte müssen bei der Entwicklung einer Beschaffungsstrategie beachtet werden? Welches sind meine Kernkompetenzen und welche Teile soll ich selbst herstellen oder besser einkaufen? Welche Bedeutung hat …

Share

Performancesteigerung in Umschlagszentren

Performancesteigerung in Umschlagszentren mit RFID – eine kritische Potenzialanalyse. Die Anforderungen an Distributionskonzepte werden immer höher – gefordert sind kurze Lieferzeiten, bessere Verfügbarkeit und gleichzeitig möglichst geringe Lagerbestände. Same-Day-Deliveries gehören mittlerweile vielerorts bereits zum Standard.   Wie können die Distributionswege möglichst effektiv ausgestaltet werden? Wie kann die Produktivität von Intralogistikprozessen gemessen werden? Welche Rolle spielt dabei …

Share

Porträt: Das Competec Logistikzentrum in Willisau

Das Logistikzentrum von Competec setzt neue Massstäbe: Das Unternehmen hält schweizweit das breiteste Sortiment, das am eigenen Lager liegt. Die Kundinnen und Kunden können über 150000 Produkte bestellen und das Sortiment wird jedes Jahr um mehrere tausend Artikel erweitert. Die Ware kommt je nach Grösse in das vollautomatische Hochregallager. Es umfasst 4 Regalbediengeräte und 14000 …

Share