Die intelligente Verpackungslösung

Quelle: cargopack tägi ag

Manche mögen sich fragen, ob es eine intelligente Verpackungslösung für ihre (Export-)Güter überhaupt gibt. Viele sehen die Verpackung von Gütern als notwendiges Übel und als reinen Kostenfaktor an, den es zu optimieren gilt.

Spätestens wenn aber Schäden am Exportgut auftreten, die durch mangelhafte Verpackung entstanden sind, oder wenn wegen fehlgeleiteten Sendungen die Ware nicht mehr auffindbar ist, erhält das Thema eine neue Dynamik. Verärgerte Kunden sowie Haftansprüche gegenüber der Versicherung können die unangenehmen Folgen davon sein.

Doch wie sieht eine intelligente Verpackungslösung im Zeitalter von Industrie 4.0 aus? Kann eine banale Holzkiste überhaupt «intelligent» gemacht werden und Zusatznutzen für den Kunden generieren?

Lesen Sie im spannenden Ansatz der cargopack tägi ag, eines schweizweit führenden Verpackungsherstellers, wie der intellligente Verpackungsprozess für die Industrie von morgen aussehen wird.

Hier der Link zum Artikel:

 

Alois Mathis
Geboren 1964. Betriebsökonom HSW Luzern und Geschäftsführer der cargopack tägi AG. Experte für Verpackungslösungen für die produzierende Industrie mit Spezialgebiet Industrie 4.0. Langjährige Führungserfahrung in der Verpackungsindustrie.

Print Friendly, PDF & Email
Share

Schreibe einen Kommentar