Themenbereiche

  • Waffenexporte in Krisenländer – massiver Widerstand gegen die geplante Lockerung 30. März 2019- Am 6. September 2018 haben wir in unserem Bericht «Waffenexporte in Krisenländer – wenn wirtschaftliche Interessen grösser sind als Moral und Ethik» von den Plänen des schweizerischen Bundesrats berichtet, Kriegsmaterialausfuhren nach Ländern zu bewilligen, die in einem internen bewaffneten Konflikt verwickelt sind. Um damit den… mehr...
  • Incoterms – einfach und kompakt erklärt 16. März 2019- Die Incotems (auf englisch International Commercial Terms) sind international gültige Lieferbedingungen. Sie beschreiben im Wesentlichen die Pflichten, Kosten und Gefahren, die mit der Lieferung der Ware vom Verkäufer zum Käufer verbunden sind. Verschaffen Sie sich mit unserem Lernvideo einen schnellen Überblick, welche Verkäufer- und Käuferverpflichtungen… mehr...
  • Die intelligente Verpackungslösung 1. Februar 2019- Manche mögen sich fragen, ob es eine intelligente Verpackungslösung für ihre (Export-)Güter überhaupt gibt. Viele sehen die Verpackung von Gütern als notwendiges Übel und als reinen Kostenfaktor an, den es zu optimieren gilt. Spätestens wenn aber Schäden am Exportgut auftreten, die durch mangelhafte Verpackung entstanden… mehr...
  • Gefahrgüter – Definition, Verantwortung und Risiken 4. Januar 2019- Bei Gefahrgütern handelt es sich um Stoffe und Gegenstände, von denen aufgrund ihrer Natur, ihrer Eigenschaften oder ihres Zustandes während des Transportes Gefahren ausgehen können. Was genau sind Gefahrstoffe und Gefahrgüter? Welche Gefahren und Risiken birgt der Umgang mit Gefahrgut? Wie unterscheiden sich Risiko und… mehr...
  • Einführung von Geschäftsprozessmanagement im Unternehmen – Interview mit Björn Mahnke, Geschäftsprozessverantwortlicher bei einem globalen Branchenleader 10. November 2018- Die Ausrichtung der Geschäftsprozesse auf die Kundenbedürfnisse ist für jedes Unternehmen ein Muss. Es gilt dabei, sämtliche Querschnittsfunktionen im Unternehmen gezielt auf Produktivität und Effektivität auszurichten, um die Kundenbedürfnisse möglichst optimal zu befriedigen und Wettbewerbsvorteile zu erzielen. Doch welche Aktivitäten sind wertschöpfend im Sinne von… mehr...
  • Wenn die Firma und nicht das Produkt zur Marke wird 6. Oktober 2018-   Mit hochstehender Beratung und Service sowie professioneller Beschaffung kann ein fehlendes Markenimage von Produkten erfolgreich kompensiert werden. Nicht das Produkt als solches generiert dann die Marke, sondern die Beratung eines Einzelhändlers macht das Produkt zu etwas Speziellem. Erfolgreiche Detailhändler schliessen diese Lücke und werden… mehr...
  • Waffenexporte in Krisenländer – wenn wirtschaftliche Interessen grösser sind als Moral und Ehtik 6. September 2018- Die angedachte Lockerung der Ausfuhrbestimmungen für Kriegsmaterial sorgt für heisse Köpfe: der schweizerische Bundesrat hat im Grundsatz entschieden, die Verordnung entsprechend anzupassen. Demnach soll es in Zukunft möglich sein, unter gewissen Umständen Kriegsmaterialausfuhren nach Ländern, die in einem internen bewaffneten Konflikt verwickelt sind, zu bewilligen.… mehr...
  • Blockchain-Technologie für das Supply Chain Management 12. August 2018- Die Olam Foundation ist eine gemeinnützige Stiftung, die sich zum Ziel gesetzt hat, die Ineffizienzen im Lieferkettenmanagement zu beseitigen. Die Blockchain-Technologie soll es den verschiedenen Interessensgruppen in der Logistik ermöglichen, sich nahtlos zu vernetzen und miteinander zu kommunizieren. Unter anderem ist Swissport, die weltgrösste Servicegesellschaft… mehr...
  • Produktionslogistik – Definition, Grundlagen und Aufgaben 8. Juli 2018- Die Produktionslogistik umfasst die Produktionsplanung- u. Steuerung (PPS). Sie beschäftigt sich mit der Planung, Steuerung und Überwachung der Produktion. Die PPS erfüllt eine zentrale und überaus vernetzte Aufgabe, welche eine enge Verbindung mit der Beschaffung-, Lager-, und Distributionslogistik erfordert. In diesem Tutorial erfahren Sie, welches… mehr...
  • Materialbedarfsplanung: Absatzschwankungen antizipieren und Warenverfügbarkeit verbessern – Teil II 2. Juni 2018- Mit diesem Tutorial vermitteln wir ihnen eine Methode der Materialbedarfsplanung, die Ihnen ermöglicht, auch bei schlechter Forecast Accuracy Absatzschwankungen effektiv zu ermitteln und die Verfügbarkeit Ihrer Produkte zu erhöhen und potentielle Stock-outs zu vermeiden. Aufbauend auf dem ersten Teil unseres Beitrags über die Planungssicherheit von… mehr...
  • Einführung von Geschäftsprozessmanagement in der Praxis 2. Mai 2018- Über Geschäftsprozessmanagement wurde schon viel geschrieben. Jeder hat es irgendwo, jeder macht es irgendwie - es ist kein innovatives Novum mehr, sondern längst alltäglich geworden. Trotzdem gibt es viele Beispiele aus der Praxis, wo die Einführung eines Geschäftsprozessmanagements im Alltag kläglich gescheitert ist oder zumindest… mehr...
  • QuickZoll: Verzollen via Smartphone 29. März 2018- Schluss mit nervigem Anstehen und leidigem Papierkram am Zoll! Die Zollverwaltung hat eine App entwickelt, welche den Besuch am Schalter bei der Grenze überflüssig macht. Die kostenlose Applikation für iOS und Android trägt den bezeichnenden Namen Quickzoll. Wer Souvenirs, Vorräte für den Weinkeller oder ausländisches… mehr...
  • Beschaffungslogistik Teil III – Beschaffungsmethoden 9. März 2018- Im dritten Teil unserer Serie über die Beschaffungslogistik widmen wir uns dem Thema der Beschaffungsmethoden. Der Beitrag über die Beschaffungsmethoden besteht aus zwei Sequenzen. In der ersten Sequenz erfahren Sie, welches die Aufgaben der Beschaffungsmarktforschung sind und Sie können über einen Make-or-Buy Entscheid befinden. Im… mehr...
  • Lösungen der Aufgabestellungen zum Thema der Beschaffungslogistik 9. März 2018- Entschuldigung aber Sie haben nicht die notwendigen Rechte um diesen Beitrag zu sehen. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich neu. mehr...
  • Übungen zum Thema Beschaffungslogistik 9. März 2018- Testen Sie Ihre Kenntnisse als Beschaffungslogistiker! Dieses Modul enthält einige Aufgabenstellungen über unsere dreiteilige Serie zum Thema der Beschaffungslogistik. Die Aufgaben umfassen verschiedene Fragestellungen rund um Beschaffungsmethoden, Beschaffungsstrategie und Beschaffungsleitbild. Die Lösung der Aufgaben erfordert ca. 45Min. Zeitaufwand. Nehmen Sie sich die Zeit und beweisen… mehr...
  • Beschaffungspolitik und Beschaffungsstrategie 3. Februar 2018- Beschaffungslogistik Teil II - Beschaffungspolitik und Beschaffungsstrategie Im zweiten Teil unserer Serie über das Thema der Beschaffungslogistik wenden wir uns den Fragen der Beschaffungspolitik und der Beschaffungsstrategie zu. Welche Aspekte müssen bei der Entwicklung einer Beschaffungsstrategie beachtet werden? Welches sind meine Kernkompetenzen und welche Teile… mehr...
  • Digitalisierung der Lieferkette für Schweizer KMU – Chancen und Risiken 7. Januar 2018- Der E-Commerce Report der Schweiz 2016 zeigt eindrücklich auf, womit Schweizer Unternehmen durch die Digitalisierung und dem damit einhergehenden Strukturwandel konkret konfrontiert werden. Von diesen Entwicklungen sind auch die Supply Chains der Unternehmen betroffen. Die Verantwortlichen der Unternehmen sind gefordert: höhere Kundenerwartungen, international tätige Firmen,… mehr...
  • Cargo sous terrain – ein visionäres Projekt in der Transportlogistik 14. Dezember 2017- Getreu nach dem Motto „Menschen oberirdisch – Güter unterirdisch“ plant die Projektträgerschaft des Fördervereins Cargo sous terrain ein zukunfts-weisendes Gesamtlogistiksystem, welches den flexiblen, unterirdischen Transport von Paletten und Behältern für Pakete, Stückgüter, Schüttgut inklusive Zwischenlagerung erlaubt. Ein einzigartiges Tunnelsystem verbindet Produktions- und Logistikstandorte mit Ballungsräumen.… mehr...
  • Supply Chain Management – Definition, Bedeutung und Ziele 26. November 2017- Unter Supply Chain Management (SCM) verstehen wir eine integrierte prozess-orientierte Planung und Steuerung der Waren-, Informations- u. Geldflüsse über die gesamte Wertschöpfungs-kette resp. Lieferkette vom Lieferanten bis zum Kunden. In einer Wertschöpfungskette interagieren viele Elemente und Personen auf unterschiedlichste Art und Weise miteinander. Komplexe Wertschöpfungsketten… mehr...
  • Performancesteigerung in Umschlagszentren 12. November 2017- Performancesteigerung in Umschlagszentren mit RFID – eine kritische Potenzialanalyse. Die Anforderungen an Distributionskonzepte werden immer höher – gefordert sind kurze Lieferzeiten, bessere Verfügbarkeit und gleichzeitig möglichst geringe Lagerbestände. Same-Day-Deliveries gehören mittlerweile vielerorts bereits zum Standard.   Wie können die Distributionswege möglichst effektiv ausgestaltet werden? Wie kann… mehr...
Print Friendly, PDF & Email
Share