Supply Chain Management

  • Blockchain-Technologie für das Supply Chain Management 12. August 2018- Die Olam Foundation ist eine gemeinnützige Stiftung, die sich zum Ziel gesetzt hat, die Ineffizienzen im Lieferkettenmanagement zu beseitigen. Die Blockchain-Technologie soll es den verschiedenen Interessensgruppen in der Logistik ermöglichen, sich nahtlos zu vernetzen und miteinander zu kommunizieren. Unter anderem ist Swissport, die weltgrösste Servicegesellschaft für Fluggesellschaften und Flughäfen, eine… mehr...
  • Materialbedarfsplanung: Absatzschwankungen antizipieren und Warenverfügbarkeit verbessern – Teil II 2. Juni 2018- Mit diesem Tutorial vermitteln wir ihnen eine Methode der Materialbedarfsplanung, die Ihnen ermöglicht, auch bei schlechter Forecast Accuracy Absatzschwankungen effektiv zu ermitteln und die Verfügbarkeit Ihrer Produkte zu erhöhen und potentielle Stock-outs zu vermeiden. Aufbauend auf dem ersten Teil unseres Beitrags über die Planungssicherheit von Bedarfsartikeln zeigen wir Ihnen in… mehr...
  • Digitalisierung der Lieferkette für Schweizer KMU – Chancen und Risiken 7. Januar 2018- Der E-Commerce Report der Schweiz 2016 zeigt eindrücklich auf, womit Schweizer Unternehmen durch die Digitalisierung und dem damit einhergehenden Strukturwandel konkret konfrontiert werden. Von diesen Entwicklungen sind auch die Supply Chains der Unternehmen betroffen. Die Verantwortlichen der Unternehmen sind gefordert: höhere Kundenerwartungen, international tätige Firmen, mehr Konkurrenz auf dem Markt… mehr...
  • Supply Chain Management – Definition, Bedeutung und Ziele 26. November 2017- Unter Supply Chain Management (SCM) verstehen wir eine integrierte prozess-orientierte Planung und Steuerung der Waren-, Informations- u. Geldflüsse über die gesamte Wertschöpfungs-kette resp. Lieferkette vom Lieferanten bis zum Kunden. In einer Wertschöpfungskette interagieren viele Elemente und Personen auf unterschiedlichste Art und Weise miteinander. Komplexe Wertschöpfungsketten verlangen eine sinnvolle Struktur und… mehr...
  • Verbesserte Warenverfügbarkeit – Planungssicherheit trotz schlechter Forecast Accuracy – Teil I 29. Mai 2017- Ungenaue Forecasts sorgen bei Bedarfsplanern immer wieder für Kopfzerbrechen – wie sollen wir vorgehen, wenn wir trotz empirischer Planungstools- u. methoden über keine genauen Daten verfügen und somit Fehlplanungen und Lieferengpässe riskieren? Das muss nicht sein – erfahren Sie in unserem Lernvideo, wie Sie Absatzschwankungen effektiv begegnen sowie die Verfügbarkeit… mehr...
Print Friendly, PDF & Email
Share